Im Zeichen des Jazz. „Swing in Town“ / An drei verschiedenen Locations dreht sich von Mittwoch bis Freitag in Wiener Neustadt alles um Jazz und Swing.

Erstellt am 16. Juni 2014 (17:06)
NOEN, Franz Baldauf

WIENER NEUSTADT / „Swing in Town“ heißt die neue Veranstaltungsreihe der Kultur Marketing Event GmbH, der Militärakademie und des Restaurants Einhorn und umfasst drei hochqualitative Musikevents.

Gestartet wird am kommenden Mittwoch, dem 18. Juni, mit „Swing in der Burg“

Im Hof der Militärakademie kommt es dabei unter anderem zu einem Big Band Battle. Auf zwei Bühnen duellieren sich zwei Big Bands um die Gunst des Publikums. Beginn ist um 19 Uhr.

Weiter geht es dann am Donnerstag ab 19.30 Uhr im Einhorn, wo mit dem Christine Rabitsch Quartett das Warm Up für die dann folgenden Jazztage 2700 über die Bühne geht. Diese finden am Freitag und Samstag zum bereits zehnten Mal im Innenhof des Stadttheaters statt. Dabei spielen am Freitag „Little Big Horns“, „Hodina/Finkel/Blum“ und „Grupo Los Santos“ sowie am Samstag die „Gerald Gradwohl Group“, „Al Cook Solo“ und „Big Noise“ auf. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Die Musiker Michael Salamon, Roland Batik, Al Cook, Raoul Herget und Friedrich Krajnik laden zu den Wiener Neustädter Jazztagen.Baldauf