145 bei Corona-Impfaktion in Eggendorf. Aktionstag von Ärztin Lydia Schuster kam gut an, deswegen wird „Impfen ohne Termin“ auch am kommenden Freitag von 13 bis 17 Uhr wiederholt.

Von Julia Binder. Erstellt am 28. Juli 2021 (04:48)
440_0008_8137221_wrn30jb_impfaktion_eggendorf38.jpg
Schlange stehen für die Impfung hieß es am Samstag in Eggendorf.
zVg, zVg

Am Samstag veranstalteten Ärztin Lydia Schuster und ihr Team in ihrer Ordination in Eggendorf eine Impfaktion, bei der sich jeder, ohne Voranmeldung, gratis impfen lassen konnte. Das Angebot wurde gut angenommen: Insgesamt 145 Leute ließen sich impfen. „Mit so vielen Patienten haben wir nicht gerechnet. Für uns, als kleine Ordi, war das wirklich gut“, erzählt Lydia Schuster im Gespräch mit der NÖN.

440_0008_8137225_wrn30jb_impfaktion_eggendorf_241.jpg
Peter Innthaler und Andrea Pleninger nach der Impfung.
Binder, Binder

Vor der Ordination wurden Bänke und Sonnenschirme für die Nachbeobachtung der frisch Geimpften aufgebaut. Für den Fall, dass Beschwerden nach der Impfung auftreten, haben die Patienten Mexalen-Tabletten mitbekommen. „Die Leute waren sehr zufrieden“, berichtet die Ärztin.

Weil die Impfaktion so gut angekommen ist, findet sie kommenden Freitag von 13 bis 17 Uhr erneut, nach dem Motto „reinkommen, drankommen, wohlfühlen“, statt. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe AstraZeneca, (freigegeben ab 18 Jahren) und Biontech/Pfizer (bereits für Jugendliche ab 12 Jahren freigegeben).

Weitere Impfaktionen im Sommer stehen bevor: „Bis Ende August wollen wir so vielen Patienten wie möglich anbieten, sich impfen zu lassen“, so Schuster.