"Tut gut!"-Gala: Betriebe und Gemeinden ausgezeichnet

Erstellt am 27. April 2022 | 21:09
Lesezeit: 2 Min
TutGutGala
Landtagsmandatar Franz Dinhobl (ÖVP), "Tut gut!"-Geschäftsführerin Alexandra Pernsteiner-Kappl, Moderatorin Christa Kummer und Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP) bei der Gala in Wiener Neustadt
Foto: Philipp Hacker-Walton
Bemühungen und Initiativen für Bewegung, Ernährung und Gesundheit wurden honoriert.
Werbung
Anzeige

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause wurden am Mittwochabend im Wiener Neustädter Sparkassensaal die "Tut gut!"-Plaketten wieder in Präsenz an ihre Empfänger übergeben.

Im Rahmen der Regionalgala Industrieviertel wurden Betriebe und Gemeinden in den Kategorien "Gesunder Betrieb", "Vitalküche" und "Gesunde Gemeinde" ausgezeichnet.

Einen ganz besonderen Anlass zur Freude gab es für die Gemeinde Mönichkirchen (Bezirk Neunkirchen): Sie gewann bei der Ziehung einen Vortrag von Christa Kummer unter dem Motto "Fit4Future".

Kummer, die die Gala moderierte, verriet den Gästen bei dieser Gelegenheit, dass sie einst in Mönichkirchen ihre ersten Ski-Schwünge absolvierte - und sich dabei eine Rippe brach: "Ich hab' heute noch eine Mönichkirchen-Rippe - und vor dem Vortrag gehen wir uns gemeinsam den Mörder-Hang anschauen", scherzte Kummer mit den Vertretern der Gemeinde.

Mehr zu den Preisträgern aus Eurem Bezirk lest Ihr ab Mittwoch in der neuen Print-Ausgabe der NÖN und im ePaper!

Werbung