Gutschein-Million für die Wr. Neustädter Innenstadt. 100.000 Gutscheine im Wert von je zehn Euro werden von der Stadt mit 20 Prozent unterstützt – sie gelten nur in der City.

Von Philipp Hacker-Walton. Erstellt am 25. November 2020 (04:03)
ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger mit dem neuen Weihnachtsgutschein der Stadt. Walton
Hacker-

Sobald der Lockdown für den Handel vorüber ist (nach aktuellem Stand wird das am 7. Dezember soweit sein), werden die neuen Weihnachtsgutscheine der Stadt verfügbar sein: 100.000 Stück werden gedruckt, jeder Gutschein hat einen Wert von zehn Euro, kostet aber nur acht Euro.

Die restlichen zwei Euro steuert die Stadt bei – „mit dieser Subvention von 200.000 Euro lösen wir einen Umsatz von einer Million Euro in der Innenstadt aus“, sagt Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP).

Gültig sind die Gutscheine bis Ende 2025 in allen Betrieben (auch Gastro), die ihren Standort innerhalb der blauen bzw. grünen Parkzone haben.

Gutscheine in den Kasematten erhältlich

„Wir unterstützen damit direkt den Handel in der Innenstadt und bieten gleichzeitig den Menschen eine finanzielle Hilfestellung beim Kauf ihrer Weihnachtsgeschenke“, sagt Schneeberger. Finanziert wird die Gutschein-Subvention aus jener Million Rücklage, die schon im Vorjahr für Innenstadt-Initiativen gewidmet wurde, „diese ist noch nicht zur Gänze aufgebraucht“, so Schneeberger.

Erhältlich sind die Weihnachtsgutscheine nach dem Lockdown (voraussichtlich 7. Dezember) in den Kasematten (Bahngasse 27).

Jeder Kunde hat die Möglichkeit, Weihnachtsgutscheine im Wert von maximal 300 Euro zu erwerben.

Umfrage beendet

  • Achtet ihr in diesem Jahr mehr darauf, Weihnachtsgeschenke bei lokalen Händlern zu kaufen?