Junge Volkspartei mit neuer Spitze. Der bisherige Obmann Michael Fassl gab die Funktion an Christina Müller weiter, die einstimmig gewählt wurde. Als ihre Stellvertreter fungieren Hannah Aigner und Harald Pichlbauer.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 15. September 2020 (11:34)
Bürgermeister Joschi Freiler, Jugendgemeinderat und Kassier-Stellvertreter Michael Fassl, Obfrau-Stellvertreterin Hannah Aigner, Schriftführerin Denise Nagl, Obfrau Christina Müller, Bezirksgeschäftsführer und geschäftsführender Gemeinderat Christian Stacherl, Obfrau-Stellvertreter Harald Pichlbauer und Schriftführer-Stellvertreterin Rosalie Reichenvater.
JVP

Die Junge Volkspartei (JVP) Krumbach hat eine neue Spitze. Im Rahmen eines Ortsjugendtages wurde Christina Müller einstimmig zur neuen Obfrau gewählt. Sie folgt damit auf Michael Fassl, der sechs Jahre lang als Chef fungierte. ,,Ein wichtiges Ziel ist es, die Jugendlichen in unserer Gemeinde zu motivieren, dabei zu sein und im ,Miteinander' Veranstaltungen, Aktionen und auch Ausflüge durchzuführen", betont man seitens der JVP. Gratulationen an den gesamten Vorstand, der einstimmig gewählt wurde, kamen auch von der ÖVP Krumbach. 

Der neue Vorstand: 

  • Obfrau: Christina Müller
  • Obfrau-Stellvertreterin: Hannah Aigner
  • Obfrau-Stellvertreter: Harald Pichlbauer
  • Kassier: Thomas Vollmer
  • Kassier-Stellvertreter: Michael Fassl
  • Schriftführerin: Denise Nagl
  • Schriftführerin-Stellvertreterin: Rosalie Reichenvater
  • Kassaprüfer: Alexander Riegler & Christian Stacherl