MerkurCity in Wr. Neustadt ist verkauft!. Der Asset- und Investment-Manager KGAL übernimmt die MerkurCity von Rutter Immobillien. Nach erfolgreicher Komplett-Renovierung und Erweiterung war das markante Center mit rund 28.000 Quadratmetern Mietfläche Anfang November neu an den Start gegangen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 01. Dezember 2017 (09:39)
KGAL/Bruno Klomfar

„Wir freuen uns über diese erfolgreiche Transaktion, mit der wir unsere positive Retail-Story am österreichischen Markt fortsetzen können“, betont André Zücker, Geschäftsführer Immobilien der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG. "Wiener Neustadt liegt rund 50 Kilometer südlich von Wien, wächst seit vielen Jahren dynamisch und verzeichnet eine überdurchschnittliche Bevölkerungszunahme. Davon profitiert auch das von der KGAL erworbene Objekt."

Die repräsentative Immobilie in stark frequentierter Stadtteillage verfüge bereits über eine gewachsene Einkaufsstruktur und gewinne durch die vorteilhafte Parkplatzsituation mit rund 850 PKW-Stellplätzen zusätzlich an Zugkraft, heißt es in einer Aussendung weiter. 

KGAL/Bruno Klomfar

Das zweistöckige Center hat nach einer umfassenden Revitalisierung und deutlichen Erweiterung in puncto Ausstrahlung und Attraktivität einen kräftigen Schub erhalten und ist zur Eröffnung vollvermietet: "Produktspektrum und Erlebnischarakter der Einzelhandelsimmobilie wurden verbessert, was sich auch in der vielseitigen Mieterstruktur aus Einzelhandel und Gastronomie sowie dem modernsten Fitnesscenter der Region widerspiegelt."

Unter den 50 Mietern entfallen die größten Flächen auf Merkur (REWE Gruppe), Modepark Röther, Müller, H&M, C&A, New Yorker und MFITNESS.