Info wäre wichtig gewesen. Über den Fluglärm des Bundesheeres.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 13. August 2019 (03:19)

Fluglärm – ein sensibles Thema für die Stadt. Seit Jahren gibt es immer wieder Beschwerden aus der Bevölkerung. Besonders betroffen: Die Badener Siedlung, das Flugfeld und Teile des Zehnerviertels – aber auch umliegende Gemeinden wie etwa Bad Fischau-Brunn.

Kein Wunder, wenn aus der Bevölkerung in den letzten Tagen verärgerte Meldungen über den vermehrt aufkommenden Hubschrauber-Verkehr gekommen sind. Vor allem, wenn die Bundesheer-Flieger auch in der Nacht unterwegs sind. Warum es in den letzten Wochen vermehrt zu den Flügen gekommen ist, darüber wurde seitens des Bundesheeres leider nicht informiert.

Dabei wäre das wichtig gewesen, denn mit dem Argument, dass die Flüge samt Fallschirmsprünge unerlässlich für die Ausbildung sind, ist so mancher Ärger schnell verflogen und sogar Verständnis da.

Wie so oft gilt: Mit einer Vor-Info hätte sich das Bundesheer den Bürger-Ärger ersparen können.