Neue Parkzeiten in Wr. Neustadt. Stadtregierung ändert Zeiten in den Kurzparkzonen, in Zukunft zahlen Autofahrer unter der Woche nur bis 16.30 Uhr.

Von Mathias Schranz und Mathias Schranz. Erstellt am 20. Mai 2020 (04:13)
Der Domplatz in der Innenstadt: Auch hier gibt es in Zukunft nur eine Parkgebühr bis 16.30 Uhr.
Schranz

Die Stadt wird in der Gemeinderatssitzung am kommenden Montag eine Änderung der Kurzparkzeiten beschließen.

Statt wie bisher bis 18 Uhr sollen die Autofahrer ab Mitte Juni nur noch bis Nachmittag zahlen müssen. Das bedeutet, dass zukünftig von Montag bis Freitag von 8 bis 16.30 Uhr Gebührenpflicht besteht, am Samstag bleibt es bei 8 bis 12 Uhr. Dazu kommt auch ein Zuckerl für die Parkhäuser: Ab der dritten Stunde Parken ist eine Stunde gratis. Die Stadtregierung will damit vor allem Handel und Gastro in der Innenstadt stärken. ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger: „Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern und die Innenstadt zu stärken, setzen wir mit der Reduktion der gebührenpflichtigen Zeiten einen ganz massiven Impuls. Ich freue mich über diesen gemeinsamen Akzent der bunten Stadtregierung. Zusammen mit dem Erlassen der Schanigarten-Abgabe zeigen wir einmal mehr eindrucksvoll, wie wichtig uns die Förderung des innerstädtischen Handels ist.“