Johanna Mikl-Leitner nahm Platz im  Air Race-Cockpit. Näher als Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am Freitagvormittag kann man dem Flugspektakel Air Race in Wiener Neustadt wohl nicht kommen.

Von Christian Feigl und Mathias Schranz. Erstellt am 14. September 2018 (18:34)
Franz Baldauf

Sie durfte im Cockpit eines Flugakrobaten Platz nehmen und mehr als 20 Minuten Action genießen: „Es war ein tolles Erlebnis. Wir sind mit bis zu 5 G durch die Luft gedüst, es waren sogar Loopings dabei.

Zum Glück hat mir das alles nichts ausgemacht. Nach der Landung ging es mir im Gegensatz zu manch anderen richtig prima.“