Alkolenker krachte mit Taxi zusammen: 5 Schwerverletzte. Bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Lichtenwörth (Bezirk Wiener Neustadt) sind in der Nacht auf Sonntag sechs Personen verletzt worden, fünf davon schwer.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 23. September 2018 (10:21)
Österreichisches Rotes Kreuz, Nadja Meister (Symbolbild)
Symbolbild

Laut Polizei hatte ein 33-jähriger Alkolenker in Lichtenwörth beim Einbiegen in die Pöttschinger Straße offenbar eine Stopptafel missachtet und war daraufhin mit einem Taxi zusammengeprallt.

Taxifahrer im Fahrzeug eingeklemmt

Der 51-jährige Taxilenker und seine 23-jährige Mitfahrerin, beide stammen aus dem Bezirk Mattersburg, sowie der Alkolenker und zwei seiner Mitfahrer (30 und 28 Jahre alt) erlitten schwere Verletzungen.

Der Taxifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Eine 30-jährige Mitfahrerin des 33-jährigen Eisenstädters wurde ebenfalls verletzt.

Der Alkolenker musste seinen Führerschein vorläufig abgeben. Ihn erwarten Anzeigen bei der zuständigen Verwaltungsbehörde sowie bei der Staatsanwaltschaft.