Rotes Kreuz Wiener Neustadt dankt für Spenden. Über Spenden in Form von Nahrung freuen sich die meisten Rot Kreuz Mitarbeiter schon in ruhigeren Zeiten – in der aktuellen Situation dafür gleich umso mehr.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 25. März 2020 (13:17)

So spendete etwa ÖVP-Gesundheitsstadträtin Erika Buchinger Mehlspeisen für die Belegschaft. Dazu legte sich auch die Mutter einer Mitarbeiterin aus Wiesmath ins Zeug und belieferte das Rot Kreuz Team mit Selbstgebackenem. Die dritte Spendenlieferung kam von "Blumen B&B", welche heute zahlreiche Dienststellen des Roten Kreuzes in ganz Niederösterreich belieferten - als Dankeschön und Zeichen der Wertschätzung für alle im Einsatz stehenden Mitarbeiter

Wiener Neustadts Rot Kreuz Geschäftsführer Andreas Birnbauer: "Wir bedanken uns für die zahlreichen Spenden, damit wird wesentlich zur Stärkung und Motivation der Mitarbeiter beigetragen, denn sie machen derzeit Unmögliches möglich."