NÖN-User suchen Name für Statue vor Neustädter Stadion. Name für steinerne Statue vor dem Wiener Neustädter Stadion gesucht.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 28. Oktober 2020 (05:12)
SPÖ-Vizebürgermeister und SC-Vorstand Rainer Spenger bei der Steinstatue vor dem Wiener Neustädter Stadion in der Civitas Nova.
Schranz

Sie ist vom alten zum neuen Stadion übersiedelt: Die geheimnisvolle Steinstatue, die jetzt vor der Fußballarena steht. Das Rätsel, woher sie kommt und wer sie in Stein gemeißelt hat, ist nach wie vor ungeklärt. „Am plausibelsten ist, dass sie aus der Besatzungszeit stammt“, glaubt SPÖ-Vizebürgermeister Spenger.

Jedenfalls hat die Statue unter den Stadiongehern ihre Fans, die auch dafür gesorgt haben, dass sie nicht vergessen wird und einer Renovierung unterzogen wurde. Zumindest eines wird sich in den nächsten Wochen ändern: Der steinerne Mann soll einen Namen bekommen.

Und die NÖN-Leser werden es entscheiden: Bis zum Mittwoch, dem 11. November, können Vorschläge an die NÖN geschickt werden: Per Mail an redaktion.neustadt@noen.at, dazu können Vorschläge auf der Facebook-Seite der NÖN Wiener Neustadt unter dem geposteten Artikel gemacht werden. „Wir werden dann eine Jurysitzung abhalten und den besten Namen auswählen“, so Spenger.

Dem Gewinner winken – sobald es die Corona-Maßnahmen zulassen – VIP-Karten für ein Match des 1. Wiener Neustädter SC, dazu kommt ein NÖN-Preis.