Mofa-Lenker (15) gegen Felswand geprallt. Bei Wiener Neustadt ist Donnerstagnachmittag ein 15-Jähriger mit seinem Mofa gegen eine Feldwand an der B21 geprallt.

Von NÖN-Redaktion, APA. Erstellt am 06. Juni 2014 (08:44)
NOEN, Einsatzdoku.at
Der Jugendliche erlitt Knochenbrüche am rechten Bein, Prellungen und Abschürfungen, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Das Opfer wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Laut Polizei war der 15-Jährige in Richtung Pernitz unterwegs, als er kurz nach dem Ortsbeginn von Oed in einer Linkskurve zu weit in Richtung Fahrbahnmitte geriet. Der Mofa-Lenker fuhr auf eine Verkehrsinsel auf, lenkte in der Folge stark nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und krachte in eine Felswand.