Diebstahl in Wiener Neustadt: Täter stellte sich

Aktualisiert am 18. August 2022 | 09:48
Lesezeit: 2 Min
Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: Stefan Rotter, Shutterstock.com
Die Polizei Wiener Neustadt suchte nach einem Dieb, der im April die Handtasche einer Frau gestohlen hatte. Ein Verdächtiger stellte sich nach Veröffentlichung von Fahndungsfotos selbst.
Werbung

Wie die Polizei in einer Aussendung am Donnerstagvormittag mitteilte, stellte sich "der Beschuldigte aufgrund der Veröffentlichung der Lichtbilder selbst bei der Polizeiinspektion Wiener Neustadt - Burgplatz". Die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhaltes würden andauern.

Wir hatten berichtet:

Ein bisher unbekannter Täter stahl am 9. April 2022, in der Zeit von 03.00 bis 03.30 Uhr, in einem Lokal im Stadtgebiet von Wiener Neustadt die Handtasche einer 27-jährigen Frau aus Eisenstadt, samt Geldbörse mit Bargeld, Ausweisen und der Bankomatkarte.

In der Folge tätigte der Täter gegen 03.45 Uhr mit der Bankomatkarte zwei Zahlungen in einem weiteren Lokal im Stadtgebiet von Wiener Neustadt. In der Zeit zwischen 03.55 und 04.25 Uhr wurden von dem unbekannten Täter drei weitere Zahlungen mit der gestohlenen Bankomatkarte bei einem Zigarettenautomaten in der Wiener-Straße im Stadtgebiet von Wiener Neustadt getätigt.

Werbung