Krumbach trauert um Ex-Vizebürgermeister Karl Fassl. Karl Fassl, langjähriger ÖVP-Gemeinderat sowie eineinhalb Jahre auch Vizebürgermeister von Krumbach, verstarb im 62. Lebensjahr.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 23. Februar 2021 (20:29)
Vizebürgermeister a. D. Karl Fassl.
Marktgemeinde Krumbach

Die Marktgemeinde Krumbach trauert um ihren früheren Vizebürgermeister Karl Fassl – er verstarb dieser Tage mit nur 61 Jahren, wie die Gemeinde mitteilte. 

Fassls Karriere in der Gemeindepolitik startete 1995 als Gemeinderat – diese Funktion hatte er bis 2010 inne. Im April 2010 stieg Fassl schließlich zum Vizebürgermeister auf – im Oktober 2011 gab er das Amt aber aus beruflichen Gründen ab. Abseits dessen war Fassl auch Gemeindeparteiobmann der ÖVP, Vorstandsmitglied im Dorferneuerungsverein sowie im Arbeitnehmerbund ÖAAB. Große Trauer herrscht auch bei Krumbachs Bürgermeister Josef Freiler (ÖVP): „Persönlich muss ich mich von einem guten Freund und Schulkollegen sowie treuen Wegbegleiter für immer verabschieden. Meine Anteilnahme gilt seiner Frau Anni sowie der gesamten Familie.“