Erstellt am 27. Juni 2011, 00:00

Neustädter Unternehmer kauft Schloss Eichbüchl. VERKAUF /  Der Unternehmer Walter Burghart hat das Schloss Eichbüchl (Katzelsdorf) um 3,5 Millionen Euro gekauft.

In der Bräunlichgasse 40-42 befindet sich die Firma „Unipack“ von den Brüdern Walter und Kurt Burghart.FILZ  |  NOEN
x  |  NOEN

VON JOSEF KLEINRATH & DANIELA FILZ

KATZELSDORF /  Es ist so weit. Das Schloss Eichbüchl in Katzelsdorf – es gehörte seit 1997 dem Geigenhändler Prof. Dietmar Machold – hat einen neuen Besitzer. Walter Burghart hat das Anwesen samt großflächigen Feldern und Waldgrundstücken rund um das Schloss gekauft. Und das um 3,5 Millionen Euro, das Inventar war bei diesem Preis noch nicht dabei, hat aber auch den Besitzer gewechselt. Der Unternehmer will sich dort sesshaft machen und soll schon Interesse am Schloss gezeigt haben, ehe es Machold erworben hatte.

Nur Wenige kennen Walter Burghart. In Wien hat er mit seinem Bruder Kurt das Pharmaunternehmen Globopharm. Aber auch in Wiener Neustadt ist Burghart beruflich tätig – hier hat er hinter völlig unscheinbaren Mauern in der Bräunlichgasse die Firma „Unipack“ Beratung, Abpack- und Abfüllgesellschaft. Seit 1969 gibt es das Unternehmen schon, das ursprünglich in Wien gegründet wurde.

Dr. Jörg Beirer: „Machold  hüllt sich in Schweigen!“

Der Vorbesitzer Machold sitzt noch immer im Gefängnis in der Schweiz – genauer gesagt in Sion. Laut Masseverwalter Dr. Jörg Beirer gibt es noch keinen Termin für seine Auslieferung: „Es fehlen noch immer Instrumente, doch diesbezüglich hüllt er sich in Schweigen.“