Personeller Wechsel: Luger ist neuer SPÖ-Chef. Mit den Stimmen aller Delegierten wurde Constantin Luger am Freitagabend zum neuen Vorsitzenden der SPÖ-Ortsgruppe in Bad Erlach gewählt. Er folgt damit auf Martin Fochler, der aber weiterhin Geschäftsführender Gemeinderat bleibt.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 11. September 2021 (15:01)

Bereits im August war er zum Geschäftsführenden Obmann bestellt worden – am Freitagabend wurde Constantin Luger nun auch offiziell zum neuen Chef der Bad Erlacher SPÖ gewählt: Bei der Jahreshauptversammlung im Café Sabine wurde der gebürtige Lanzenkirchner, der seit 2004 seinen Hauptwohnsitz in Bad Erlach hat, einstimmig zum neuen Vorsitzenden bestellt. Die Position seines Stellvertreters übernimmt Roman Lehner, als Schriftführerin beziehungsweise Kassier fungieren Susanne Gmeiner sowie Gemeinderat Engelbert Tauchner.

Mit Partei „wieder präsenter sein“

Ziele verfolgt der neue Vorsitzende mehrere, wie er im Gespräch mit NÖN.at darlegt. Die Partei wolle er breiter aufstellen und auch wieder verstärkt präsent sein, so Luger. Thematisch will man sich unter anderem für mehr Spielplätze beziehungsweise Raum für die Jungen, mehr Grünflächen im Ort sowie Maßnahmen im Bereich der Ökologie einsetzen.

„Mit einem offenen Abend einmal im Monat im Kinderfreundehaus wollen wir auch den politischen Diskurs stärken und laden dazu alle ein“, hält Luger fest. Das SPÖ-Team im Gemeinderat soll unterdessen gleich bleiben – auch Martin Fochler, bisheriger Ortsparteivorsitzender, soll weiterhin als Geschäftsführender Gemeinderat fungieren. Mit ihm sei die Zusammenarbeit sehr gut, betont Luger, Unstimmigkeiten in der Partei waren bereits im Vorfeld gegenüber der NÖN in Abrede gestellt worden.

New Image
Ehrungen gab es für Franz Eidler, Michael Luef, Roman Lehner, Josef Baumgartner, Gabriele Ofenböck und Eveline Besta.
Philipp Grabner

Ehrungen gab es am Rande der Sitzung für langjährige SPÖ-Mitglieder: Franz Eidler (60 Jahre), Michael Luef (25 Jahre), Roman Lehner (25 Jahre), Josef Baumgartner (50 Jahre), Gabriele Ofenböck (40 Jahre) sowie Pensionistenverbands-Obfrau Eveline Besta (ebenso 40 Jahre).

Der neue Vorstand: 

  • Vorsitzender: Constantin Luger
  • Vorsitzender-Stellvertreter: Roman Lehner
  • Schriftführerin: Susanne Gmeiner
  • Schriftführerin-Stellvertreter: Gemeinderat Michael Luef
  • Kassier: Gemeinderat Engelbert Tauchner
  • Kassier-Stellvertreter: Michael Matzak
  • Kontrolle: Hannes Gmeiner, Michael Rohorzka, Richard Brandl

Mehr zum Wechsel an der Spitze der SPÖ Bad Erlach auch in der Print-Ausgabe der Wiener Neustädter NÖN!