Pkw prallte gegen Mauer und überschlug sich: Lenker in Lebensgefahr. Ein 20-jähriger Autolenker ist Samstag früh bei einem Verkehrsunfall in Kirchschlag in der Buckligen Welt lebensgefährlich verletzt worden.

Erstellt am 27. August 2011 (11:52)
NOEN, Bilderbox.com
Der Mann war mit seinem Kombi um 5.50 Uhr mit den rechten Fahrzeugrädern in das Straßenbankett geraten, worauf der Wagen ins Schleudern kam. Das Auto stürzte nach rund 100 Metern über eine zwei Meter hohe Böschung, prallte gegen einen gemauerten Wasserdurchlass und überschlug sich mehrfach, so die Polizei.

Das Fahrzeug blieb schließlich auf dem Dach in einer Wiese liegen. Der Beifahrer (18) konnte sich selbst befreien und verständigte die Rettung und die Eltern der Burschen. Der Lenker wurde im Pkw eingeklemmt. Weil er über Atemprobleme klagte, durchtrennte seine Mutter zunächst den Sicherheitsgurt. Gegen 6.30 Uhr gelang es der Feuerwehr dann, den jungen Mann zu bergen. Er wurde mit lebensgefährlichen inneren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Der 18-Jährige wurde nach dem Crash ebenfalls in ein Spital gebracht. Er erlitt Verletzungen an der Schulter sowie Schürfwunden und Prellungen am ganzen Körper.