Steinbruch Winzendorf-Muthmannsdorf: Ein Sommer, drei Shows

Geplant sind zwei Musicals und Winnetou.

Erstellt am 24. November 2021 | 05:54
„Robin Hood“ als musical
„Robin Hood“ wird erstmals als Musical aufgeführt.
 
Foto: Reinhard Fenzl

Das Programm im Steinbruch für den Sommer 2022 ist vielfältig und abwechslungsreich. Erstmalig werden gleich drei unterschiedliche Inszenierungen uraufgeführt.

Nach dem Gastspiel von „Romeo & Julia“ im Juni – unter der künstlerischen Leitung von Marika Lichter – wird Winzendorf zum Sherwood Forest. „Robin Hood“ wird ab Juli die Besucher mit einer Neuinterpretation der legendären Geschichte um den edlen Räuber begeistern. Dafür sorgen Fritz Schindlecker als Autor, Erwin Kiennast mit der Musik und eine Reihe bekannter Gesichter aus der Musical- und Popbranche, die in dieser fulminanten Neuinterpretation Vollgas geben.

Last but not least wird „Winnetou II“ die Besucher des Steinbruchs Winzendorf mit einer spannenden Geschichte und tollen Stunts begeistern. Drei Stücke, ein Sommer – Intendant Martin Exel: „Covid hat die Gesellschaft gespalten, Kultur will sie vereinen. Das ist unsere Aufgabe. Gemeinsam erleben, gemeinsam einen aufregenden Abend jenseits des Alltags genießen.“