Wiener Neustadt: Kostenlose Stadtrundfahrten. Die Stadt Wiener Neustadt veranstaltet auch in den heurigen Sommermonaten wieder die beliebten kostenlosen Stadtrundfahrten. Bürger und Gäste der Stadt können dabei an Samstagen eine Busrundfahrt vom Hauptplatz aus absolvieren.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 27. Juni 2018 (11:28)
Stadtrat Franz Piribauer macht am 7. Juli mit dem Oldtimerbus den Auftakt zu den diesjährigen Stadtrundfahrten.
Stadt Wiener Neustadt

Das Besondere daran: Als „Reiseführer“ fungieren Stadt- und Gemeinderäte. Besonderes Schmankerl auch heuer wieder: Die erste Stadtrundfahrt mit Kulturstadtrat Franz Piribauer, MSc, findet mit dem Oldtimerbus des Verkehrsbetriebes statt.

Die Stadtrundfahrten

Die Stadtrundfahrten finden an sieben Samstagen im Juli und August ab 10 Uhr statt. Abfahrt ist bei der Bushaltestelle auf dem Hauptplatz hinter der Mariensäule. Getreu dem Motto „Welt in Bewegung“ führt die Rundfahrt quer durch die Stadt und widmet sich dabei neun Monate vor Start der Landesausstellung in Wiener Neustadt verstärkt den Schauplätzen und Projekten.

Die Hauptaustragungsorte werden ebenso gezeigt wie laufende Bauprojekte, historische Besonderheiten, aber auch Bildungseinrichtungen, Freizeitanlagen und vieles mehr. Die Stadtrundfahrten dauern etwa 1,5 Stunden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Termine und „Reiseführer“

7. Juli:             Stadtrat Franz Piribauer, MSc – mit dem Oldtimerbus

14. Juli:           Gemeinderat Wolfgang Haberler

21. Juli:           Erster Vizebürgermeister Dr. Christian Stocker

28. Juli:           Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz

4. August:       Gemeinderätin Dr. Evamaria Sluka-Grabner

11. August:     Stadtrat DI Franz Dinhobl

18. August:     Stadtrat Philipp Gerstenmayer

 

Die Route im Detail

Hauptplatz (Rathaus, Bomben-Gedenksäule, Mariensäule) à Grazer Straße (Neues Rathaus, Finanzamt, MilAk, Landespolizeidirektion) à Bahngasse („Stadtpark Garage“, Hotel „Hilton Garden Inn“, Kasematten, Hotel Corvinus, Bahnhof) à Porschering/Baumkirchnerring (Evangelische Kirche, FernFH, „Theater Garage“, BORG, Feuerwehrzentrale, BG Babenbergerring, Reckturm, VS Baumkirchnerring, St. Johannes von Nepomuk-Kapelle, Stadtmauer, Museum St. Peter an der Sperr) à Grazer Straße (Landesklinikum, FH-City Campus) à Ungargasse (Stift Neukloster, ehemaliges Hafenbecken, „Hauptplatz Garage“, HAK/HAS, Bezirkshauptmannschaft, Akademiebad, Kehrbach, Landespflegeheim) à Nestroystraße (EVN-Kraftwerk, ehemaliger Schifffahrtskanal, Bootsverleih) à Stadionstraße (Stadion ALT, „Porsche-Viertel“, Denkmal für Ferdinand Porsche, Lokomotive „Fanny“) à Pottendorfer Straße (Europa-Schule/Herta Firnberg-Schule, ehemalige Rax-Werke) à Wiener Straße (Friedhof, Jüdischer Friedhof, Unterführung B17/Pottendorfer Bahn) à Civitas Nova (RIZ, FH, TFZ, MedAustron, Arena Nova, Aqua Nova, Stadion NEU) à Flugfeld (Flugfeld Ost, Badener Siedlung, Fliegerkaserne) à Zehnergürtel (Fischapark, Fischabachsiedlung, Wohnhausanlage Anemonensee, Dr. Fred Sinowatz-Schule) à B26 (Stadtpark, Landesgericht, Denkmal für Kaiser Franz Josef I., Wasserturm, Europabrunnen) à Hauptplatz