40 Katzen: So viele Mäzene wie noch nie. So viele Mäzene wie noch nie erhalten heuer die allerletzte Triebwerk-Katze aus Wr. Neustadt. Ein positives Zeichen für die Zukunft.

Von Brigitte Steinbock. Erstellt am 29. November 2020 (04:33)
Designerin Lisa Stoiber mit ihrem Entwurf.
zVg

Einen ungewöhnlichen, aber sehr erfreulichen Rekord stellte das Triebwerk heuer auf: „Gegen aller Erwartungen an das Krisenjahr 2020, vergeben wir heuer 40 Mäzene-Katzen! So viele wie noch nie. Unsere Mäzene-Katzen Aktion findet also mit der 14. Mieze ein mehr als würdiges Ende. DANKE! Wir sind überwältigt“, freut sich das Team des Jugend- und Kulturhauses Triebwerk.

Die Kätzchen für 2020 entstehen nach einem Entwurf von Lisa Stoiber und tragen – passend zum heurigen Jahr – einen Mundschutz.

„Die bekannten Umstände lassen es heuer allerdings nicht zu, dass wir die Katzen im Rahmen einer Gala bei uns im Triebwerk überreichen können“, erklärt Conny Heßler. Deswegen werden die Katzen sobald sie fertig sind auf anderem Wege zugestellt. Für die Zukunft des Triebwerks ist der Rekord jedenfalls ein positives Zeichen.

Nach aktuellem Stand soll es am 12. Dezember mit der Band „Lester“ wieder Live-Musik im Triebwerk geben.