Mit Hammer gegen Beton-Hakenkreuz in Sollenau

Erstellt am 20. Juli 2022 | 04:55
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8420434_wrn29sch_hakenkreuz.jpg
Manfred Lugsteiner und Gerald Spiess waren mit ihren Hämmern rasch zur Stelle.
Foto: zVg
Unbekannte betonierten Hakenkreuz auf einen Feldweg. Es wurde rasch wieder entfernt.
Werbung

Beim Laufen auf einem Feldweg hinter der Lebenshilfe machte ÖVP-Vorstand Manfred Lugsteiner eine seltsame Entdeckung: Unbekannte hatten dort mit Betonresten – ganz in der Nähe wird derzeit gebaut – ein Hakenkreuz gezogen.

Wenig später war das Hakenkreuz aber auch schon wieder Geschichte: Gemeinsam mit ÖVP-Gemeinderat Gerald Spiess und Hämmern wurde dagegen vorgegangen und es zerstört. „Wir stellen uns klar gegen jede Art von Radikalismus“, so Gerald Spiess.

Werbung