Wirbel um Aufkleber in VS Eggendorf

Über Nacht wurde die Eingangstüre der Volksschule beschmiert und mit Protest-Bildern gegen Kuhmilch beklebt.

Julia Binder Erstellt am 06. Oktober 2021 | 05:34
440_0008_8198322_wrn40jb_schulmilch_protest.jpg
Mit diesen Bildern wurde die Eingangstüre der Volksschule beklebt.
Foto: zVg

Vergangene Woche, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, wurde die Eingangstüre der Volksschule Eggendorf beschmiert und mit zwei Bildern beklebt, die gegen den Konsum von Kuhmilch „werben“. Der Grund dafür: In der Volksschule gibt es die Schulmilch.

„Ich verstehe den Grund für die Aufregung nicht. Wir beziehen die Milch von einem Biohof und wer keine Milch trinken will, soll bei uns keine bestellen“, sagt Karin Bauer, die Direktorin der Schule, im Gespräch mit der NÖN.

Für diese Form des Protests habe sie aber kein Verständnis: „Solche Bilder sind für Kinder sehr verstörend.“