Schwerer Verkehrsunfall auf der B55. Gegen 15 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Schönau, Kirchschlag, Krumbach und Weisses Kreuz zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf die B55 alarmiert.

Erstellt am 04. Juli 2014 (18:21)
NOEN, Einsatzdoku.at
Zwischen Bad Schönau und Kirchschlag kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkws. Ein nachkommender Lenker verriss sein Fahrzeug und krachte im Graben gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Frontalaufpralls wurde eines der beiden ersten Unfallfahrzeuge in den Strassengraben geschleudert. Im auf der B55 zu stehen kommenden VW Golf wurde die Lenkerin in ihrem Wagen eingeklemmt. Sie musste mittels Hydraulischen Rettungssatz von den Feuerwehren aus dem Wrack geschnitten werden.

Sie wurde folglich vom NAH C16 mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Oberwart geflogen. Die beiden anderen Lenker wurden ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die Bergungsarbeiten von der FF Bad Schönau und einer Privatfirma durchgeführt. Die B55 wurde im Unfallsbereich für rund 2 Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.