Bundeskanzler am Winternachtsball.

Von Philipp Hacker-Walton. Erstellt am 03. Januar 2020 (23:29)

Beim 8. Winternachtsball in der Arena Nova gab es Freitagabend nicht nur den traditionellen Aufmarsch von Musikvereinen und -kapellen aus Stadt und Bezirk, sondern auch einen ganz besonderen Ehrengast: Der designierte Bundeskanzler Sebastian Kurz löste mit seinem Besuch unmittelbar nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen ein, was er am Tag vor der Wahl versprochen hatte.

Kurz outete sich selbst als "schlechten Tänzer", der den Abend in der Arena Nova "überall, nur nicht auf dem Tanzparkett" verbringen wollte - eine Ballnacht sei nach den anstrengenden vergangenen Monaten und den jüngsten Verhandlungen zur Bildung der türkis-grünen Regierung jedoch eine "willkommene Abwechslung", so Kurz.

Einen ausführlichen Bericht zum 8. Winternachtsball gibt es ab Mittwoch in der aktuellen Print-Ausgabe der Wiener Neustädter NÖN sowie im ePaper.