Jäger laden zum Tanz. Am 23. Februar veranstaltet die Hubertusrunde ihren Jägerball im Sparkassensaal. Als Hauptpreis wird Jagdgewehr verlost.

Erstellt am 21. Februar 2018 (05:05)
NOEN, privat
Mitglied des Jägerballkomitees Georg Zielbauer mit dem Hauptpreis der Tombola: Ein Jagdgewehr „Steyr ProHunter im Kaliber 7mm Rem Mag“.

Kommenden Freitag ist es so weit: Die Hubertusrunde Wiener Neustadt lädt am 23. Februar zu ihrem 68. traditionellen Jägerball in den Sparkassensaal ein. Und damit die Tanznacht auch erfolgreich wird, hat sich das Ballkomitee wieder ins Zeug gelegt. Ein aufwendiges Rahmenprogramm mit einer tollen Eröffnung um 20.30 Uhr, verschiedene Musikgruppen, ein Schießkino sowie Tanzeinlagen wurden auf die Beine gestellt.

Ein besonderes Highlight wird aber auch die Tombola sein. Insgesamt werden drei Preise verlost. Der Hauptgewinn ist ein von Steyr Mannlicher gespendetes Jagdgewehr „Steyr ProHunter im Kaliber 7mm Rem Mag“. Die zweiten und dritten Sieger dürfen sich am Ende des Abends über ein Zielfernrohr und eine Wochenendreise freuen. Äußerst erfreut ist das Jägerballkomitee auch über die jugendlichen Besucher der letzten Jahre: „Es freut uns, dass der Ball auch immer von der Jugend so gut angenommen wird und wir hoffen, auch heuer hoffentlich wieder viel Jugendliche begrüßen zu dürfen“, so Georg Zielbauer, Mitglied des Komitees.

Restkarten für den 68. Jägerball sind weiterhin noch bei Hartig’s Heurigen am Domplatz erhältlich sowie eventuell zurückgegebene Karten bei der Abendkasse. Der Kartenpreis beläuft sich auf 45 Euro. Für Studenten ist ebenfalls gesorgt, der ermäßigte Eintritt kostet nur 30 Euro. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr.