In Weikersdorf entstehen neue Wohnungen. Am Krautgartenweg entstehen derzeit 22 neue Wohnungen, sie sollen bis Mitte 2022 bezugsfertig sein.

Von Doris Damböck. Erstellt am 06. März 2021 (04:55)
ÖVP-Vizebürgermeister Erwin Glatzl, Christoph Scharinger (NÖ Friedenswerk), ÖVP-Bürgermeister Manfred Rottensteiner, Karl Weiß (Baufirma Fuchs), Baumeister Marco Pessnegger (Planungsbüro Ebner & Partner) und Patrick Varga (Planungsbüro Ebner & Partner).
wk-photography

Spatenstich am Krautgartweg: Der Startschuss für den Neubau der Wohnhausanlage ist gefallen. Die gemeinnützige Siedlungsgesellschaft Niederösterreichisches Friedenswerk errichtet eine Wohnhausanlage mit 22 Wohnungen samt Tiefgarage. Alle Wohnungen sind barrierefrei und zwischen 48 und 73 Quadratmeter groß. Die Wohneinheiten im Erdgeschoß verfügen über Gärten, die übrigen haben einen Balkon.

Die Vergabe der Wohnungen erfolgt, sobald die Verkaufsunterlagen der Genossenschaft auf der Gemeinde eintreffen. Eine Reservierungsliste von Interessenten existiert laut ÖVP-Bürgermeister Manfred Rottensteiner bereits, die Wohnungsvergabe erfolgt durch die Genossenschaft nach Reihung auf der Liste. Vor etwa drei Jahren ist in der Gemeinde Weikersdorf der Bedarf nach Wohnungen gestiegen. Die Gemeinde reagierte und verkaufte daraufhin das Grundstück im Krautgartweg an die Genossenschaft. „Mit dem Friedenswerk haben wir einen verlässlichen Partner gefunden“, sagt der Ortschef zufrieden. Die neue Wohnausanlage soll bis Mitte 2022 fertiggestellt werden.