Unterstützung fürs „Glashaus“-Team in Wr. Neustadt. Das Kulturkollektiv will Verpasstes nachholen und auch Neues auf die Beine stellen.

Von Red. Wr. Neustadt. Erstellt am 03. April 2021 (05:56)
Die drei Damen vom Glashauskollektiv Elena Schwarz, Victoria Lipp und Birgit Klauser mit Anton Urban (v.l.) von der Sparkasse.  
Sparkasse

Die Wiener Neustädter Sparkasse sponsert über 130 Vereine und Einrichtungen. Dazu gehört auch das Glashauskollektiv aus Wiener Neustadt, das mittlerweile nicht nur Insidern dank „Würsteltheater“, „Ghost Walk“ und „Story Unknown“ bekannt ist.

Die jahrelange Zusammenarbeit wurde daher „ohne Wenn und Aber“, so Anton Urban für 2021 bekräftigt. Die Partnerschaft umfasst eine finanzielle Unterstützung und „wir unterstützen auch in der Kommunikation und Bewerbung der Veranstaltungen“.
Die Pläne des Glashauskollektivs mit Elena Schwarz, Birgit Klauser und Victoria Lipp, sind trotz Corona hochgesteckt. Klauser: „Einerseits, gilt es, verschobene Events nachzuholen, andererseits, wird fleißig an neuen Projekten gearbeitet.“