Wr. Neustadt: Feuerwehr musste Tür für Rettung öffnen. Die Feuerwehr Wiener Neustadt wurde Montagmittag zu einem Unfall in einer Wohnung in der Neunkirchnerstraße gerufen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 23. März 2020 (18:09)

Die Feuerwehrmänner begaben sich mit entsprechender Schutzausrüstung zur Türe und öffneten diese. Die Person wurde nach einem Sturz in der Wohnung vorgefunden. Das Roten Kreuz übernahm die Betreuung der Person. Die Feuerwehr verbaute einen neuen Zylinder und übergab den Schlüssel der Dame, welche ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Feuerwehrkameraden halfen beim Tragen zum Rettungswagen. Wie bereits gewohnt, wurde durch den Kontakt mit der Dame und der Wohnung die Routine "Dekonatamination" ausgelöst. Die Feuerwehrkameraden wurden noch an der Unfallstelle entkleidet und mit Ersatzkleidung in einem gesonderten Fahrzeug in die Feuerwehr gebracht. Die Kleidung wurde anschließend gesäubert.