Bringen, nehmen und tauschen in Lichtenwörth

Erstellt am 10. Oktober 2021 | 05:17
440_0008_8198424_wrn40jb_tauschbox_lichtenwoerth_2.jpg
ÖVP-Bürgermeister Manuel Zusag, Theresia Dögl und ÖVP-Gemeinderat Thomas Gergela.
Foto: Binder

„Nichts, was noch funktioniert, soll entsorgt werden!“ Dieses Motto verwirklichte sich am Samstag mit der Eröffnung der Tauschbox auf der Hauptstraße 31 (ehemalige Trafik). Jeden Mittwoch und Freitag zwischen 13 und 17 Uhr hat die Tauschbox geöffnet. Nach telefonischer Vereinbarung mit Theresia Dögl (0699/10520120) können Spenden abgegeben werden.

Vorbeibringen kann man alle Sachen, die selbst und ohne fremde Hilfe getragen werden können. Wichtig ist, dass sie funktionieren und wirklich brauchbar sind.