Wr. Neustädter Kultur startete neu. In den Sommermonaten gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Stadt bei Führungen (neu) zu entdecken.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. Juli 2020 (05:22)
Stadtvermittlerin Astrid Herold (3.v.l.) am Sonntag mit der ersten Gruppe in der Ausstellung „Die Stadt als Festung“.
Stadt/Kleinrath

Seit Samstag haben die Kasematten und das Museum St. Peter/Sperr wieder geöffnet – der Startschuss für das neue Tourismus-Programm, in dem u.a. eine Reihe von Führungen angeboten werden:

MilAk, Neukloster, Dom & Co.: Montags und samstags wird der Stadtspaziergang „Auf den Spuren der Habsburger“ angeboten, Führungen durch die Theresianische Militärakademie gibt es jeden Dienstag und Sonntag, im Neukloster Mittwoch und Sonntag, im Dom Donnerstag und Samstag, in den Kasematten am Sonntag. Eine Führung durch das Kapuzinerkloster wird jeden 1. Samstag im Monat angeboten.

Themenführungen: Jeweils Samstag: Maximiliantour (25. Juli), „Um Himmels willen“ – Mariendarstellungen in Wiener Neustadt (15. August), „Die Kunst der Befestigung“ (19. September), „Der Hauptplatz und seine Denkmäler“ (17. Oktober).

„Maximilian erzählt“: Die Spezialführung wird an sechs Samstagen angeboten – 18. Juli, 1., 8. und 29. August, 12. und 26. September.

Genaue Zeiten, Preise und weitere Infos zu den Führungen unter 02622/373– 315 oder www.tourismus-wn.at.