Piestingtal: Trauer um Franz Thron. Es ist eine Schocknachricht, die weit über das Piestingtal hinaus für große Trauer sorgt: Franz Thron, Familienvater aus Rohr/Gebirge und Organisationsleiter an der Bezirksstelle Pernitz, kam am Samstag bei einem Unfall mit seinem Traktor ums Leben

Von Sabrina Mayer und Mathias Schranz. Erstellt am 05. April 2020 (15:25)
zVg

Vor allem beim Roten Kreuz kann man den Tod des 44-jährigen Mitglieds nur schwer verarbeiten. 

Josef Leitner, Bezirksstellenleiter Rotes Kreuz Pernitz: „Er hinterlässt ein riesengroßes Loch in der Bezirksstelle. Ich habe nicht nur einen Kollegen, sondern auch meinen besten Freund verloren.“

Peter Kaiser Stellvertretender Generalsekretär des Roten Kreuzes und langjähriger Kollege und Freund: „Er war ein ausgezeichneter Mensch, Kamerad und man hat mit ihm Spaß haben können. Er hat seine Berufung und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.“

Auch Rohrs ÖVP-Bürgermeister Christian Wagner trauert: „Mein tiefes Mitgefühl für seine Familie, Frau und Kinder. Ich wünsche ihnen viel Kraft für die Zukunft.“