In Wiener Neustadt wird gezaubert

Seit letzten Samstag begrüßt Gregor Schubert in der Ungargasse 5/3a Magiefans in seinem kleinen, aber feinen Laden.

Erstellt am 29. Mai 2021 | 03:41
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8087593_wrn21vm_zauberladen.jpg
Gregor Schubert in seinem Zauberartikelladen Trickbox.
Foto: Maurer, Maurer

In der Ungargasse 5 geht es durch ein großes grünes Tor in einen kleinen Innenhof. Unscheinbar auf den ersten Blick, gibt es dort aber einen kleinen Laden mit einer Menge Magie darin.

Drei Monate hat Krankenpfleger und Zauberkünstler Gregor Schubert, alias Gregory Diamond, an seinem Zauberartikelladen gearbeitet: Die Trickbox. „Ich habe mir mit dem Umbau und der Renovierung Zeit gelassen, da sowieso Lockdown war“, so Schubert über die Zeit des Geschäftaufbauens.

Angefangen hat es bei Schubert mit einem Zauberladen in Wien, den er 2013 von einem guten Freund übernommen hat. Als Zauberkünstler ist er bereits seit mehr als 25 Jahren tätig: „Einen eigenen Laden wollte ich schon immer haben, durch die Pension meines Vorgängers hat es sich dann ergeben“, freut er sich auf die Aufgabe. Dann zog es ihn nach Wiener Neustadt und so auch die Trickbox. Im Geschäft selbst wird man beraten und durch Schuberts Zauberkünstler-Erfahrung, werden die Artikel auch live vorgeführt.

Geöffnet ist für den Anfang nur samstags von 9 bis 13 Uhr, „aber sollte der Bedarf da sein, werde ich die Öffnungszeiten ausweiten“, meint Gregor Schubert im NÖN-Gespräch.