Kaffeehaus in Bad Erlach vor Aus. Café Konditorei Klaudia schließt Ende März ihre Pforten. Geschäftslokale und Wohnungen als Pläne zur Nachnutzung.

Von Stefan Zehetner. Erstellt am 23. Januar 2020 (05:46)
Die Café Konditorei Klaudia an der Hauptstraße in Bad Erlach ist nur mehr bis Ende März geöffnet.
Zehetner

Die Café Konditorei Klaudia schließt mit Ende März ihre Pforten. Im Dezember 2018 übernahm Klaudia Pröll den Betrieb des Kaffeehauses an der Hauptstraße und damit eine langjährige Institution im Ort.

Nun ist es auch schon wieder vorbei. „Wir haben zu wenig Umsatz“, erklärt die Kaffeehausbetreiberin im Gespräch mit der NÖN. Der Pachtvertrag läuft Ende März aus. Der Eigentümer des Anwesens, Martin Lizzi, war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Laut den Informationen von ÖVP-Bürgermeister Hans Rädler sind im Untergeschoß des Hauses, dem derzeitigen Kaffeehaus, zwei Geschäftslokale geplant. In den beiden darüberliegenden Etagen sollen Wohnungen entstehen.