Eggendorf kämpft gegen die Plastikflut. Um den Plastikverbrauch zu reduzieren, kaufte die Gemeinde Besteck und Geschirr für Veranstaltungen und Vereine an.

Von Julia Binder. Erstellt am 07. April 2021 (04:43)
Geschirr und Gläser sind mit dem Gemeindewappen bedruckt.
zVg, zVg

Das Projekt „umweltfreundliche Gemeinde“, bei dem ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden soll, wurde um ein Stück erweitert. Um den Plastikverbrauch bei diversen Festivitäten so weit wie möglich zu vermeiden, wurden nun wiederverwertbare Teller, Gläser und Besteck in verschiedenen Größen und mit Aufdruck des Gemeindewappens sowie ein Geschirrspüler angekauft. Sofern wieder Veranstaltungen stattfinden können, soll den Vereinen die Ausstattung bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Vizebürgermeister Thomas Winter bestückte vor einigen Tagen, gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeinderats, einen Anhänger mit dem Geschirr, um den Transport zu vereinfachen.

NOEN, zVg

Auch in Zukunft will sich die Gemeinde für den Umweltschutz einsetzen: „Es werden mit Sicherheit weitere Projekte folgen, leider ist das Ganze aber etwas in die Ferne gerückt, da es im Moment andere Prioritäten gibt“, so SPÖ-Bürgermeister Thomas Pollak.

Umfrage beendet

  • Achtet ihr darauf Plastikmüll beim Essen zu vermeiden?