Lesung von & mit Bachtyar Ali „Perwanas Abend” 13.11.20. Beitrag von Leserreporter "Südwind Niederösterreich".

Erstellt am 11. November 2019 (11:38)
Unionsverlag, Südwind Niederösterreich

Am Mittwoch, 13. November 2019, stellt Bachtyar Ali seinen neuen Roman in der Bibliothek im Zentrum Wiener Neustadt vor. Die Schauspielerin Franziska Singer liest dazu aus der eben erschienenen deutschen Übersetzung.

Bachtyar Ali ist der bekannteste zeitgenössische Schriftsteller des autonomen irakischen Kurdistan. Während des Studiums kam er in Konflikt mit der Diktatur Saddam Husseins und widmete sich seither der Poesie und der Literatur. In Kurdistan gewann er großes Ansehen durch seine unparteiische Haltung und seine offene Kritik an den politischen und sozialen Verhältnissen in seiner Heimat. Seit den 1990er Jahren lebt er in Deutschland.

Sein neuer Roman erzählt von den unüberwindbaren Grenzen, die das tägliche Leben für Perwana und ihre Freundinnen hat: Väter, Brüder, und die Hüterinnen von Sitte und Glauben sitzen ihnen im Nacken. Eine nach der anderen verschwinden sie aus der Stadt. Als auch Perwana verschwindet, macht sich ihre Schwester Khandan auf die Suche. Sie erfährt vom verborgenen „Tal der Liebe“ hoch in den Bergen, in dem die Paare ihre Hoffnungen erfüllen wollten.

Termin: 13.11.2019 19:00-21 Uhr
Ort: Bibliothek im Zentrum, Schlögelgasse 22-26, 2700 Wiener Neustadt
Um Anmeldung wird gebeten unter 02622 / 89 084 – 134.
Eine Veranstaltung von Südwind Niederösterreich in Kooperation mit der Bibliothek im Zentrum (Schlögelgasse 22-26, 2700 Wiener Neustadt).