Wr. Neustadt: Der Kultursommer wird wieder heiß

Erstellt am 22. Juni 2022 | 05:34
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8391752_wrn25bs_kultursommer.jpg
Präsentierten das Programm für einen unterhaltsamen Sommer: ÖVP-Kulturstadtrat Franz Piribauer, Organisatorin Alexandra Potzmann, ÖVP-Stadtchef Klaus Schneeberger, Sängerin Lisa Urban und Matthias Zauner.
Foto: Steinbock
Heuer sind erstmals auch Jugendevents geplant.
Werbung

„Für mich ist die Innenstadt die perfekte Bühne“, so Sängerin Lisa Urban, die stellvertretend für die Künstler bei der Präsentation des Programms für den Kultursommer anwesend war. Das sehen wohl auch viele Besucher so, denn die Veranstaltungen in der Innenstadt erfreuen sich großer Beliebtheit. ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger kündigte deshalb für heuer einen „Kultursommer der besonderen Art“ an: „Denn bisher waren die meisten Veranstaltungen für kleine Kinder oder Erwachsene, mit der Location MÄX können wir dieses Manko beheben.“

ÖVP-Kulturstadtrat Franz Piribauer betonte, dass es vor allem darum gehe, „die regionalen Kunstschaffenden und die Region zu unterstützen“.

47 Veranstaltungen, von Konzerten über Theateraufführungen bis hin zu den Stadtrundfahrten, sollen im Sommer keine Langeweile aufkommen lassen. Der Eintritt ist frei.

Die nächsten Termine finden Sie in der Infobox rechts, genaue Infos zu allen Veranstaltungen gibt es unter www.kultursommer-wn.at

Weiterlesen nach der Werbung