Volksschule Bad Erlach nimmt Betrieb wieder auf. Nachdem an der Bildungsstätte wegen einiger aufgetretener Covid-19-Fälle vorübergehend auf Distance Learning umgestellt werden musste, nimmt die Schule morgen wieder den regulären Betrieb auf.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 09. März 2021 (09:49)
Symbolbild
GUNDAM_Ai/Shutterstock.com

Ab morgen, Mittwoch, läuten in der Volksschule Bad Erlach wieder die Schulglocken. Nachdem einige Coronafälle bei Schülern entdeckt worden waren, musste die Bildungsstätte am Montag und Dienstag vorübergehend geschlossen werden. Die Desinfektionsarbeiten, für die auch eine externe Firma herangezogen wurde, konnten laut Gemeinderat, Volksschulobmann Harald Wrede (ÖVP) erfolgreich abgeschlossen werden: „Die Schule läuft unter den gegebenen Maßnahmen ganz normal, auch Frühaufsicht und Hortbetreuung stehen zur Verfügung.“ 

Darüber hinaus sei auch die Kindergartengruppe wie gewohnt geöffnet, so Wrede: „Die positiv getesteten Kinder bleiben unterdessen natürlich in Quarantäne. Die Testungen bei den Lehrerinnen verliefen allesamt negativ. Es gab keine weiteren Absonderungen.“