Jubiläum: Seit 90 Jahren Markt. Mit einem großen Marktfest am Sonntag feierte Waldegg in der neuen Begegnungszone den 90. Jahrestag der Markterhebung.

Von Kristina Veraszto. Erstellt am 18. September 2017 (18:43)

Trotz starkem Regen herrschte am Sonntag in der neuen Begegnungszone Feierstimmung: Die Gemeinde lud anlässlich „90 Jahre Marktgemeinde Waldegg“ zum großen Festakt ein.

In seiner Eröffnungsrede dankte ÖVP-Bürgermeister Michael Zehetner dabei besonders den Vereinen und Wirtschaftstreibenden des Ortes, die es sich trotz Schlechtwetters nicht nehmen ließen, die Gäste am Marktfest mit Schmankerl, Essen und Getränken zu versorgen. „30 Vereine, Institutionen und Wirtschaftstreibende ziehen heute an einem Strang“, erklärte der Ortschef. Die Landesberufsschule Waldegg brachte zum Beispiel mit einem für das Marktfest gebackenen und 32 Meter langen Apfelstrudel so manchen Gast zum Staunen.

Am Programm stand aber auch ein Erntedankfestzug mit Heiliger Messe sowie die Einweihung der von 2016 bis 2017 errichteten Begegnungszone. Insgesamt 1,3 Millionen Euro hat die Gemeinde Waldegg in die verkehrsberuhigende Zone investiert, die nicht nur das Ortsbild verschönert, sondern auch als Treffpunkt für die junge und ältere Generation dienen soll. 450.000 Euro kamen dazu als Förderung vom Land Niederösterreich.

Zugang zur Begegnungszone haben auch die Bewohner der neuen betreuten Wohnhausanlage „Senior aktiv-Wohlfühlen in Waldegg“, die am Sonntag ebenso feierlich eingeweiht wurde. Laut Zehetner sei das Haus bis auf zwei Wohneinheiten besetzt.