500 Teilnehmer bei Corona-Demo am Hauptplatz

Keine Zwischenfälle bei Kundgebung am Freitagnachmittag.

Erstellt am 03. Dezember 2021 | 18:12
Lesezeit: 1 Min
demo
Foto: Thomas Lenger

500 Teilnehmer waren laut Schätzungen der Polizei bei einer Corona-Demo am Freitagnachmittag auf dem Hauptplatz. Vor der Kronen Apotheke wurde eine Kundgebung abgehalten. Kritisiert wurde unter anderem die Impfpflicht, immer wieder wurden "Widerstand" und "Freiheit" gerufen. 

Auf der Bühne war - laut eigenen Aussagen - auch ein Mediziner, der die Gefährlichkeit des Virus bezweifelte sowie die Sinnhaftigkeit von Tests und Impfungen in Frage stellte und dabei bei manchem zufällig vorbeikommenden Innenstadt-Besucher für Kopfschütteln sorgte. Die Veranstaltung wurde von der Partei „MFG – Menschen, Freiheit, Grundrechte“ organisiert. Dutzende Polizisten waren im Einsatz, nach rund einer Stunde war die Veranstaltung wieder zu Ende.