6.000 Besucher beim bunten Stadtfest. Wiener Neustädter Innenstadt wurde in den letzten Tagen gestürmt.

Von Büro Wiener Neustadt. Erstellt am 13. September 2021 (14:41)
Stadtfest
Weller

Im Vorjahr corona-bedingt ausgesetzt, kehrte das Bunte Stadtfest am vergangenen Wochenende zurück in die Wiener Neustädter Innenstadt – und das mit Erfolg! Ein buntes Programm bestehend aus Straßenmusik, Kinderbühne, Zirkus-Einlagen, Bike-Parcours, Angebote der Innenstadt-Kaufleute, umfassendem Kinder-, fulminantem Abendprogramm und vielem mehr lockte am Freitag und Samstag mehr als 6.000 Besucherinnen und Besucher an. Großes Highlight war dabei das „Symphonic Rock History“ am Freitagabend, bei dem unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Raoul Herget, mit Chor und Orchester der Josef Matthias Hauer-Musikschule sowie bekannten österreichischen Musikern das 150-Jahr-Jubiläum der Musikschule gebührend gefeiert wurde.

„Das ‚Symphonic Rock‘-Konzert mit seinem großartigen Mix aus Klassik und Rock war schon 2019 ein absolutes Highlight in der Wiener Neustädter Musikgeschichte und hat sich in diesem Jahr noch einmal selbst übertroffen“, freute sich Bürgermeister Klaus Schneeberger über den Erfolg des Konzert-Highlights, „die hervorragenden  Künstler gemeinsam mit dem fabelhaften Orchester unter der Leitung unseres Stadtmusikdirektors haben einen ganz fantastischen Querschnitt durch die Musikgeschichte und ein unvergessliches Erlebnis auf den Hauptplatz gezaubert, wofür ich mich bei allen Beteiligten von ganzem Herzen bedanke. Wir haben an diesem Wochenende gesehen, wie sehr das Bunte Stadtfest über die Jahre zum Fixpunkt im Veranstaltungskalender für die Bevölkerung geworden ist, und wie sehr die Menschen dieses im Vorjahr ja nicht stattgefundene Event vermisst haben! Danke an alle Besucherinnen und Besucher sowie an das Organisations-Team um Alexandra Potzmann und Erika Buchinger – als Bürgermeister gibt es für mich nichts Schöneres, als die Innenstadt so mit Leben erfüllt zu sehen, wie es an diesem Wochenende der Fall war!“