Aqua Nova und Akademiebad eröffnen am 19. Mai. Am 19. Mai endet in Österreich der Lockdown. Somit dürfen und werden auch die beiden Wiener Neustädter Bäder „Aqua Nova“ und Akademiebad wieder öffnen und in die neue Saison starten.

Von Red. Wr. Neustadt. Erstellt am 05. Mai 2021 (11:06)
Stadtrat Michael Schnedlitz (FPÖ) und Betriebsleiter Markus Kopecky
Stadt/Weller

Details zur Öffnung der Bäder

  • Am 19. Mai sperren die „Aqua Nova“ und das Akademiebad wieder auf und eröffnen die Badesaison.
  • Die genauen Bestimmungen des Bundes liegen noch nicht vor – momentan wird von einer Begrenzung auf 20 Quadratmeter pro Person ausgegangen. Das bedeutet zum Beispiel für die „Aqua Nova“ 200 Personen indoor und bei Schönwetter maximal 400 Gäste.
  • In der Sauna dürfen aus jetziger Sicht maximal 50 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig sein.
  • Die „Aqua Nova“ hat den Lockdown dazu genutzt, die jährlichen Revisionsarbeiten vorzuziehen. Somit wird es in diesem Jahr keine betriebsbedingten Sperren mehr geben.
  • Im Freibereich wurde die Gastro vergrößert und ein Sonnendeck beim Kinderbecken errichtet.
  • Geplant ist auch wieder eine Kinderbetreuung im Sommer – die Details dazu werden derzeit ausgearbeitet.

„Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein ‚langer, kalter Winter‘. Umso wichtiger ist es, dass wir nun zuversichtlich in die Zukunft blicken und den Menschen ein Stück Normalität zurückgeben. Die Bäder spielen hier eine besonders wichtige Rolle in der Freizeitgestaltung – vor allem für die Familien. Es freut mich sehr, dass wir auch den Saunabereich wieder in Betrieb nehmen können – das sind wir unseren Stammgästen auch schuldig. Schön, dass wir sie wieder bei uns begrüßen können – wir freuen uns auf sie“, so Stadtrat Michael Schnedlitz (FPÖ).