Traum erfüllt: Von der Schule in die Auktionsgalerie

Erstellt am 02. September 2020 | 03:45
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7915780_bad35af_anderson1.jpg
„Schönheit und klassische Designs sind zeitlos und kommen so nie aus der Mode“, wissen Tatiana und Robert Anderson.
Foto: privat
Sprachlehrer Rob und Sängerin Tatiana Anderson haben in Baden eine Auktionsgalerie eröffnet und handeln mit Antikem.
Werbung

In Wiener Neustadt kennt man sie als Sprachlehrer und Sängerin – in Baden handeln Robert und Tatiana Anderson jetzt mit Antikem. Die beiden haben sich ihren Traum erfüllt und eine Auktionsgalerie in der Josef-Höfle-Gasse 32 eröffnet.

Robert Anderson hat seine Liebe zu antiken Stücken von seinen Großeltern geerbt, die in England ein Antiquitätengeschäft besaßen. Sein Großvater restaurierte dort alte Stücke und verkaufte sie. Schon als kleines Kind faszinierten ihn die wunderbaren Sachen aus längst vergangenen Zeiten.

Spezialisiert haben sich die Andersons auf Glas, Jugendstil und Designer-Stücke.

Kennengelernt, erzählen die beiden, haben sie sich übrigens ebenfalls beim Suchen nach antiken Stücken.

Werbung