Beach Club am Achtersee eröffnet Ende Juli. Bauarbeiten am „Himmelblau“ sind in der Endphase. Strand und Parkplatz für Besucher hergerichtet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. Juli 2019 (05:02)
Schranz
Der Beach Club Himmelblau (rechts im Bild) nimmt Gestalt an. Der Strand-Bereich wurde in den letzten Tagen vonder Stadtgartenverwaltung unkrautfrei gemacht.

Am Achtersee läuft derzeit die Errichtung des Beach Clubs „Himmelblau“, was im Vorjahr als Pop Up begann, wird in diesem Jahr von der hinter dem Projekt stehenden Firma Uhl als fixes Gebäude etabliert und in Größe und Auswahl massiv ausgebaut.

Pürer
Janine Uhl, Klaus Schneeberger und Roman Petek im „Himmelblau“.

„Trotz etwas wechselhaften Wetters im Juni schreiten die Arbeiten am neuen Beach Club zügig voran. Schon jetzt lässt sich erkennen, dass hier ein sommerlicher Hotspot entsteht, der keine Wünsche offen lässt und Strand-Feeling garantiert“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger, „ich bedanke mich bei Janine Uhl und Roman Petek für die Initiative, den Achtersee noch attraktiver zu machen, gratuliere zum bisherigen Baufortschritt und freue mich schon jetzt auf die Eröffnung.“

Eröffnen soll das neugestaltete „Himmelblau“ Ende Juli, daneben gibt es wie im Vorjahr einen Beachvolleyballplatz. In den letzten Tagen wurde der Strand vor dem Gebäude vom Unkraut befreit, auch die Schlaglöcher bei der Parkplatz-Einfahrt Brunner Straße wurde von der Stadt entfernt.