Betrunkener ohne Führerschein beging Fahrerflucht. Mehr als zwei Promille gemessen - In Justizanstalt eingeliefert.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 16. Juni 2017 (17:16)
APA (Symbolbild)
Symbolbild

Ein alkoholisierter Mann ohne Führerschein soll am Donnerstag in Wiener Neustadt mit dem Pkw seiner Freundin zwei geparkte Fahrzeuge - einen Roller und ein Auto - beschädigt und Fahrerflucht begangen haben. Nach der Anzeige eines Zeugen wurde der 32-Jährige an der Wohnadresse der Freundin im Stadtgebiet ausgeforscht. Ein Alkotest ergab mehr als zwei Promille, berichtete die Polizei NÖ am Freitag.

Gegen den unstet aufhältigen 32-Jährigen bestand wegen eines gleichartigen Deliktes eine Vorführungsanordnung des Landesgerichtes Wiener Neustadt, hieß es in der Aussendung. Der Mann wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt der Stadt eingeliefert. Außerdem werde er der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.