Ein Autohaus auf neuen Kunstwegen. Der Czeczelits-Megastore am Wr. Neustädter Zehnergürtel will Künstler aktiv unterstützen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Februar 2021 (03:24)
Tom Lohner und der von ihm gestaltete Jaguar sind am Freitag bei der Ausstellungseröffnung mit dabei. 
Czeczelits

Die erste Ausstellungseröffnung in der Geschichte des Autohauses Czeczelits wird am Freitag, dem 12. Februar, über die Bühne gehen. Helmut Edlinger, Geschäftsführer: „Ein befreundeter Künstler erzählte mir, dass die Corona-Krise gerade die Kulturschaffenden sehr hart trifft und dass es zurzeit unmöglich ist, Kunstausstellungen zu veranstalten.“

Die Reihe „Kunst im Autohaus“ hat auch ein „Maskottchen“, einen Jaguar E-Pace der vom Grazer Künstler Tom Lohner veredelt wurde und in Wiener Neustadt zu sehen sein wird. Die erste Vernissage bei Czeczelits mit Werken des international bekannten Künstlers Lohner startet am Freitag, dem 12. Februar, um 17 Uhr und wird zeitgleich auf der Facebook- und Instagram-Seite von Czeczelits übertragen. Lohners Werke kann man bis 5. März vor Ort während der Öffnungszeiten sehen. Danach sollen Ausstellungen mit Rhea Uher (Malerei und Skulpturen, ab 11. März), Karin Weinhold (Mode, ab 15. April), Reinhard Sandhofer (Holzskulpturen, ab 7. Juni) und Wilhelm Singer (Performance-Kunst, ab 30. September) folgen. Die jeweilige Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Autohauses unter den Corona-Auflagen bei freiem Eintritt zu besichtigen.