Fahrzeugbrand: Erste Löschhilfe griff. Die FF Wiener Neustadt wurde am Sonntagabend zu einem Fahrzeugbrand in der Lange Gasse gerufen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 10. Februar 2020 (13:23)

Unter der Einsatzleitung von Andreas Michalitz wurde beim Eintreffen der Feuerwehr festgestellt, dass bereits erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher griffen. Die Feuerwehr kontrollierte mit einer Wärmebildkamera und löschte nur noch kleinere Glutnester im Motorraum ab.

"Das Fahrzeug war nahe an der Hauswand abgestellt. Ein Vollbrand eines Fahrzeuges könnte in der Lage auf das Haus übergreifen", erklärt Branddirektor Josef Bugnar.

Die Feuerwehr Wiener Neustadt empfiehlt in jedem Fahrzeug einen Handfeuerlöscher mitzuführen. Hierzu empfiehlt sich ein 2 kg Pulver Löscher oder ein Schaumlöscher mit forstsicherem Löschmittel.