Wiener Neustadt

Erstellt am 30. August 2018, 19:55

von Mathias Schranz und Philipp Hacker-Walton

Innenstadt: Kaufhaus Müller sperrt zu. Nach dem Leiner-Aus ist es die nächste Hiobs-Botschaft für die Wiener Neustädter Innenstadt...

Mathias Schranz

Der Kaufhaus-Riese Müller wird die Fußgängerzone Wiener Straße verlassen. Das wurde den  rund 40 Beschäftigten der Filiale am Donnerstagabend im Rahmen einer Betriebsversammlung mitgeteilt. 

Bereits Ende September soll Schluss sein, der Mietvertrag wurde nicht verlängert. Was mit den betroffenen Mitarbeitern passiert, ist ungewiss, einige Mitarbeiter könnten jedoch in anderen Filialen – etwa in jener in der Merkurcity ­- unterkommen.

Die deutsche Kaufhaus-Kette hatte die Filiale mit 2500 m² Verkaufsfläche vor 17 Jahren, im September 2001, eröffnet. Erst im Vorjahr wurde in der Merkurcity eine zweite Müller-Filiale in Wiener Neustadt eröffnet.

Eine Stellungnahme der Kaufhauskette wird nachgereicht.