Location-Suche beendet: Theater spielt im Akademiepark. Lokale Theaterfusion spielt Krimi-Stück im Park, nachts, mit Stirnlampen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. August 2019 (05:48)
Moye-Noza
Miriam Kerneza, Jennifer Gross und Sarah Kerneza sind „Ladyglich“.

Das Theaterensemble „Ladyglich“, das sind Miriam Kerneza, Sarah Kerneza und Jennifer Gross, hat seine Heimat in Wiener Neustadt. Von dort aus touren sie mit ihren Stücken durch ganz Österreich.

Von 21. bis 24. August wird der Akademiepark Schauplatz der Neuinszenierung ihres Krimi-Märchens „Noir Sans Vous — Dunkel ohne euch“ werden. Das Besondere: Der Titel des Stücks bezieht sich sowohl auf den Inhalt als auch auf das Lichtkonzept: Es wird kein Scheinwerferlicht verwendet, keine Technik, nur Stirnlampen, die das Publikum bekommt.

Eigentlich hatte die Gruppe vor, das Stück im Wald aufzuführen, aufgrund von Sicherheitsvorkehrungen, die man als Veranstalter beachten muss, war das jedoch schwierig. „Wir wollten einen Schauplatz im Wald, wegen der Atmosphäre, aber der Akademiepark ist ja sehr waldig“, so Miriam Kerneza. Treffpunkt ist um 21 Uhr beim Akademiebad (Ungargasse). Dort werden die Stirnlampen ausgegeben und das Publikum als Gruppe zum mysteriösen Schauplatz geführt. Beginn ist um 21.30 Uhr.

Karten unter: ladyglich@gmail.com

Mehr Informationen auf ladyglich.com