Schüler angefahren: Polizei bittet um Hinweise. Autofahrer touchierte Burschen (14) auf dem Schulweg, blieb aber nach dem Unfall nicht stehen.

Von Mathias Schranz. Erstellt am 01. Mai 2018 (04:16)
Schranz
Hier an der Kreuzung Liszt Gasse/Richard Wagner-Gasse kam es zum Unfall.

Ein Fall von Fahrerflucht beschäftigt derzeit die Polizeiinspektion Josefstadt: In der Vorwoche, am Dienstag (24. April), kam es zwischen 7.10 und 7.15 Uhr im Musikantenviertel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem bislang unbekannten Autofahrer und einem Schüler.

Der 14-jährige Bursche war mit dem Longboard auf seinem Schulweg in der Franz Liszt-Gasse in Richtung Josef Schrammel-Gasse unterwegs und wollte die Richard Wagner Gasse überqueren. Als ein weißer Pkw mit Wiener Neustädter Kennzeichen an der Kreuzung stehen blieb, begann der Schüler die Straße zu queren. Das Auto fuhr jedoch wieder los, noch bevor der Junge an der anderen Straßenseite angelangt war, und erwischte den Schüler mit dem Seitenspiegel - er kam zu Sturz.

Die Polizei bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung und um sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall. Der fahrerflüchtige Mann wird dringend ersucht, sich auf der PI Josefstadt einzufinden. Hinweise unter der Nummer: 059/133 3393.